Leitbild

Unser Leitbild

  1. Lebensraum Klasse und soziale Beziehungen
  2. Schulkultur und Aussenbeziehungen
  3. Förderung und Unterstützung
  4. Prüfen und Beurteilen
  5. Lehr- und Lernarrangement
  6. Kooperation und Teamarbeit

1. Lebensraum Klasse und soziale Beziehungen

Wir leben gemeinsam formulierte Werte und Regeln an unserer Schule

*   Unsere Regeln und Abmachungen sind transparent, allen zugänglich und den Beteiligten bekannt

2. Schulkultur und Aussenbeziehungen

An unserer Schule fühlen wir uns wohl

Wir pflegen die Partizipation aller Beteiligten

*    Wir übernehmen die Verantwortung für uns und für den Andern

*    Wir haben ein Zeitgefäss zur Vernetzung der Stufen / Lehrpersonen

*    Wir setzen verschiedene Formen der Schülerbeteiligung um

*    Wir pflegen verschiedene Formen der Elternbeteiligung

*    Wir geben einander regelmässig Feedback (Lehrerhospitation) und nutzen den Austausch zur Selbstreflexion

Wir leben in einer kindergerechten und gepflegten Schule

*    Wir erfragen regelmässig die Bedürfnisse aller Beteiligten und setzen sie um

*    Alle Beteiligten übernehmen gemeinsam die Verantwortung für den Unterhalt und den Betrieb der Schule

Aktive und termingerechte Öffentlichkeitsarbeit fördert das gegenseitige Verständnis und Interesse an unserer Schule

*    Wir halten die Homepage stets aktuell

*    Wir teilen spezielle Anlässe unserer Schule durch Zeitungsberichte der Bevölkerung mit

3. Förderung und Unterstützung

Wir fördern und unterstützen die Schülerinnen und Schüler entsprechend ihren Voraussetzungen und ermöglichen ihnen damit individuelle Lernfortschritte

*    Wir binden die Eltern in die ganzheitliche Förderung des Kindes ein

*    Wir leiten unterstützende Massnahmen frühzeitig ein. Sie werden von alle Beteiligten konsequent weitergeführt und fortlaufend überprüft

Wir sind uns der Grenzen der Förderung bewusst und weisen die Beteiligten darauf hin

*    Uns allen ist die langfristige Laufbahnplanung der Schülerinnen und Schüler wichtig

4. Prüfen und beurteilen

Unsere Beurteilungen sind entwicklungsorientiert

*    Wir leben die grundsätzliche Wertschätzung der Schülerinnen und Schüler

*    Wir streben die ganzheitliche individuelle Förderung in / und ausserhalb der Klasse an

Wir verfolgen eine klare Linie im Prüfen und Benoten

*    Wir teilen den Schülerinnen und Schülern die Lernziele konsequent mit

*    Wir führen kantonale und schulinterne Vergleichsprüfungen durch. Sie sind wichtige Elemente der Standortbestimmung in den Klassen

*    Wir treffen gemeinsame Quer- / Längsabsprachen in den Stufen betr. Notengebung und finden somit eine Angleichung der Beurteilung unserer Schülerinnen und Schüler

5. Lehr- und Lernarrangement

Wir arbeiten nach dem Prinzip Kopf-Herz-Hand

*    Wir erreichen das Klassenziel durch Berücksichtigung aller Kompetenzen mit verschiedenen Unterrichtsformen, realen Lernerfahrungen, individueller Förderung und Forderung und Gefässen zur Reflexion

6. Kooperation und Teamarbeit

Alle Teammitglieder bringen sich ein

*    Wir leben im Team eine offene, wertschätzende und ehrliche Kommunikation

*    Wir nutzen Zeitgefässe für die Reflexion unserer Arbeit regelmässig

*    Wir wissen, dass Konflikte normal sind und die Vielfalt der Meinungen eine Bereicherung ist

Wir haben verbindliche Abmachungen und halten sie ein

*    Wir bearbeiten pädagogische und fachliche Themen in der Stufe

*    Wir treffen stufenübergreifende Abmachungen und erleichtern somit den Schülerinnen und Schülern den Übertritt in die nächste Klasse / Stufe

*    Wir überprüfen regelmässig unsere Abmachungen und sorgen so für eine hohe Qualität