Aktuelles

Rubrik: Allgemeine Infos

Erster Schultag nach den Sommerferien

Zum Schulstart nach den Sommerferien fanden in den drei Schulanlagen gemeinsame Aktionen statt mit allen Schülerinnen und Schülern sowie mit den Lehrpersonen. Besonders für die neuen Kindergärtlerinnen und Kindergärtler, die Erstklässer und die Erstoberstüfler war der Schulstart ein besonderes Ereignis. Die Schulführung wünscht allen Schülerinnen und Schülern sowie dem gesamten Schulpersonal ein erfolgreiches und gelungenes Schuljahr 2017/18.

Oberstufe
Die Schülerinnen und Schüler der ersten Oberstufe wurden um 08.00 Uhr im Singsaal musikalisch empfangen und erhielten danach durch den Schulleiter erste Informationen zu ihrem neuen Wirkungsfeld. Danach ging es darum, auf Kärtchen Wünsch in Bezug auf die drei bevorstehenden Oberstufenjahre zu formulieren. Diese wurden anschliessend an Luftballons angeheftet und auf dem Pausenplatz in den Himmel steigen gelassen.








Primarschule Oberuzwil
Das Thema des Schulstarts war Individuum & Gemeinschaft am Bild des Puzzles. Bei einem Puzzle kann das Gesamtbild nur dann entstehen, wenn jedes Einzelteil vorhanden ist und alle Teile gut zusammen passen. Somit ist jeder einzelne wichtig – sei er noch so klein und vielleicht auch unförmig. Nur alle zusammen ergeben ein Ganzes. Jedes neue Kind der 1. Klasse und des Lernschlosses hat ein Puzzleteil mit seinem Namen bekommen. Damit wurde symbolisiert, dass sie nun auch zum grossen Puzzle, also zu unserer Schule gehören. Jede Klasse hat ein Klassen-Puzzleteil zum Gestalten erhalten. Diese hängen an den Eingängen der Schulhäuser.







Primarschule Bichwil
«Hauruck, mir ziend am gliiche Strick!» Mit diesem Lied eröffnete die Schule Bichwil das neue Schuljahr. Miteinander etwas zu schaffen, in die gleiche Richtung zu ziehen und jedem einen Platz am Seil zu lassen, auf all dies kommt es an, wenn das Zusammenleben in der Schule gelingen soll. Natürlich durfte auch das traditionelle Foto nicht fehlen, auf dem die neuen Erstklässler diesen «Strick» symbolisch präsentieren.

zurück - Druckversion