Aktuelles

Bläserklasse

Es klingt noch etwas schief, aber die Melodie ist unverkennbar. 18 Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse in Bichwil spielen gemeinsam «Hänschen klein». Sie bilden ein Blasorchester aus Saxofonen, Klarinetten, Trompeten,Posaunen, Waldhörnern, Eufonien und Querflöten. Jeden Mittwoch musizieren sie gemeinsam im Probelokal in der Mehrzweckanlage Bichwil. Das Besondere: Alle lernen ihr jeweiliges Instrument von Grund auf – nicht im Einzelunterricht, sondern gemeinsam im Orchester. Das Konzept nennt sich Bläserklasse und ersetzt den herkömmlichen Musikunterricht dieser Klasse.

Wilerzeitung vom 26.02.2019

zurück - Druckversion